Sonntag, 26. Juni 2016

Blogtour Subina Giuletti Tag 2 Tropfen im Ozean




Hallo und herzlichen Willkommen
zum 2. Tag der Blogtour von der Autorin Subina Giuletti!
Heute stelle ich euch das Buch "Tropfen im Ozean" vor. Und so schaut es aus:



ISBN: 978-3945098035
412 Seiten
11,99 EUR als Taschenbuch
2,99 EUR als eBook


So und los geht's mit meiner Buchvorstellung:

Das Cover: 


Das Cover sieht auf den ersten Blick etwas schlicht aus, es gibt jedoch sehr gut das Gefühl der Geschichte wieder. Romantisch, frisch, mit einer gewissen Ernsthaftigkeit, der Titel passt zwar auch nicht so ganz zum Cover, jedoch zum übertragenen Sinn des Buches. 


Die Protagonisten:


Die Protagonistin ist namenlos, was ein sehr guter Kniff ist, dadurch kann man sich besser mit der Protagonistin identifizieren, und bei all den Problemen, die die Protagonistin hat, gelingt das automatisch auch sehr gut, denn jeder kennt das Gefühl, im Leben nichts erreicht zu haben, nicht erfüllt zu sein, kein Freund, keine Kinder, kein Geld,keine Unterstützung von den Eltern, unzufrieden zu sein mit dem eigenen Körper- also von der Problematisierung aus gesehen ist für jede Frau etwas dabei, sodass es auch nicht schwer fällt, die Protagonistin sympathisch zu finden. Sie hat ein gutes Herz, lässt sich aber viel zu viel ausnutzen, ich denke, dasselbe trifft auf eine ganze Menge Frauen zu.Jean ist, zumindest scheint es so, der Rückfahrschein ins Leben für die Protagonistin, er bietet ihr einen Job an, er flirtet mit ihr, alles super. Doch Jean ist auch irgendwie komisch, total wechselhaft und man merkt einfach, er nutzt die Protagonistin aus und weiß einfach welche Tasten er drücken muss, damit die Protagonistin funktioniert. Er trägt einen Hauptteil dazu bei, dass es ihr immer schlechter geht, denn trotz tollem Job und der Flirterei, saugt er das Leben aus der Protagonistin.Der weise Mann...an der Stelle möchte ich eigentlich nicht zu viel verraten, weil gerade diese Person mich geflasht hat, da sie ein überraschendes Element der Geschichte ist, also seid gespannt !



Die Story:


Die Geschichte ist recht simpel gestrickt. Eine unglückliche Frau mit wenig Selbstbewusstsein findet einen Mann, der ihr zumindest oberflächlich alles gibt, was sie denkt haben zu wollen, schnell gerät sie in eine Abhängigkeit und Hörigkeit zu diesem willkürlichem Gesellen und somit zu einer Abwärtsspirale, die zum Zusammenbruch führt, da sie einfach sich selbst vergessen hat. Dies gibt der Protagonistin den Anlass auf die Suche nach sich selbst zu gehen. 

Und noch meine Anmerkung: 


Insbesondere der Weg zu sich selbst hat mir ganz besonders gut gefallen. Durch das Konzept des Buches, ist der Inhalt leicht auf einen selbst übertragbar. Tropfen im Ozean ist eine sehr gute Mischung zwischen einer guten Geschichte und einem Lebensführer, und dies auf eine ganz dezente zwanglose Art und Weise. Der Stil gibt dem Leser den Raum sich selbst zu identifizieren und durch die Geschichte reflektieren zu können, eine ganz besondere Eigenschaft, die nicht jedes Buch hat, und weswegen ich sie wirklich jeder Frau empfehlen würde, denn insbesondere unser Geschlecht (nein ich bin keine extreme Feministin) neigt dazu sich selbst aufzugeben für andere...sei es für den Job oder die Familie. 


So das war's mit meiner Buchvorstellung, ich hoffe, ich konnte euch neugierig machen auf das Buch, es ist nämlich wirklich lesenswert und bereichernd!
Morgen geht es dann weiter bei Sabrina von www.buchmagie.de




Und selbstverständlich gibt es noch etwas zu gewinnen (und noch dazu sowas tolles, wenn es möglich wäre, ich würde mich sogar dafür bewerben !)

1. Preis

Jeweils Herzbauchgefühl und Herzschlagfinale in Print, ein Wunschbrettchen aus Ashram (auf diesem kann man Wünsche schreiben, original Räucherstäbchen aus dem indischen Ashram, und zu guter letzt einen 10 Euro Amazon Gutschein (also wenn das man nicht ein rundum Gewinnpaket ist, dann weiß ich auch nicht )

2. Preis

2 Bücher nach Wahl (Herzbauchgefühl Herzschlagfinale, LifeChat, Tropfen im Ozean) in Print, Räucherstäbchen, Wunschbrettchen

3. Preis


Herzbauchgefühl in Print, Räucherstäbchen,Wunschbrettchen

4. Preis


ein Print Buch nach Wahl (Herzbauchgefühl, Herzschlagfinale, LifeChat, Tropfen im Ozean)

5. Preis


einen 10 Euro Gutschein von Amazon.




Um zu gewinnen, beantwortet mir bitte bis zum 30.06.2016 diese Frage: 

Was stärkt euren Geist ? Was tut eurer Seele so richtig gut und warum?


Ich persönlich habe einen Yoga Kurs angefangen,  ich war zunächst skeptisch aber ich muss sagen, der Kurs tut mir richtig gut und ich freue mich jedes Mal wieder hin zu gehen, ich bin danach viel ausgeglichener. 


Es wird unter allen kommentierenden Bewerbern am 01.07.2016 ausgelost.

Um teilzunehmen, müsst ihr mit den Teilnahmebedingungen einverstanden sein!




Selbstverständlich könnt ihr auch bei allen Blogtourstationen mitmachen, um eure Gewinnchancen zu erhöhen.



Hier ist noch mal der Blogtourfahrplan:

Tag 1: Vorstellung Subina Giuletti
Katja von Kasas Buchfinder


Tag 2: Buchvorstellung Tropfen im Ozean
bei mir  und zwar hier


Tag 3: Buchvorstellungen Herzbauchgefühl und Herzschlagfinale
Sabrina von buchmagie.de


Tag 4: Charaktervorstellung Herzbauchgefühl & Herzschlagfinale
Manja von manjasbuchregal.de


Tag 5: Schauplatzvorstellung Herzbauchgefühl & Herzschlagfinale
Bianca von bibilotta.de

Kommentare:

  1. Gute Frage worauf ich keine Antwort weis. denn ich habe selber für mich noch nix im Alltag entdeckt was mich gelassener macht oder den Geist stärkt- bis auf ein gutes Buch am Abend welches ich kurz vor dem schlafen gehen lesen kann wo ich abschalten kann und die Geschichte genießen kann und ich da vor allem ruhe habe!
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein gutes Buch kann Wunder bewirken, das hat mir im Studium auch sehr geholfen, aber seitdem ich Vollzeit einen körperlich anstrengenden Beruf ausübe, reicht mir das nicht mehr. Wenn mein Körper nicht in Balance ist, dann ziept es mal hier und mal da und das ist auf Dauer nervenzehrend.

      Löschen
  2. Guten Abend,
    dein Beitrag hat sehr sehr neugierig auf das Buch gemacht, so dass das Buch auch gleich auf der WuLi gelandet ist, welche nun bei jedem neuen Beitrag wächst, also vielen Dank dafür:) (also für den schönen Beitrag, nicht das wachsen der Liste *lach*)
    Ich hab zwei Sachen, die meiner Seele so richtig gut tun, zum einen das Lesen, da ich dort in andere Welten abtauchen und einfach alles und jeden ausblenden kann. Egal wie schlecht es mir gerade geht, ein Buch hilft mir immer mich besser zu fühlen, vor allem wenn ich merke, dass die Protagonisten genauso viele Probleme haben, wodurch ich mich dann immer nicht ganz so allein fühle(selbst wenn denen ihre nur von einer Autorin ausgedacht sind, das macht bei mir keinen Unterschied). Nachdem ich ein Buch gelesen habe, fühle ich mich immer total gut, praktisch wie neu aufgetankt und voller neuer Energie.
    Die zweite Sache ist, Reiten. Wenn ich reite, ist das im Grunde genommen so ähnlich wie beim lesen, dass ich mich voller neuer Kraft und wie als könnte ich jetzt alles machen fühle. Es entspannt und gleicht mich wie dich das Yoga aus. Zusätzlich fühle ich mich beim reiten frei und als könnte mir niemand was anhaben oder etwas wegnehmen, da die Verbindung von meinem Pferd und mir, nur mir und niemand anderem gehört und sie somit auch von niemanden einafch zerstört werden kann. Was ich aber am wichtigsten finde, das Reiten und bei meinem Pferd sein, baut mich auf, egal was gerade ist, es hilft mir mich zu entspannen und neu zu sortieren, um der ganzen Welt zu strotzen.
    LG und einen schönen Sonntagabend noch :)
    -Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Identifizieren und Reflektieren hilft in fast allen Lebenslagen. Reiten ist auch ein toller Sport, sowohl für den Körper als auch für den Geist. Es hat ja auch etwas mit Gleichgewicht zu tun, aber zusätzlich hat man noch Kontakt mit einem Pferd, und Pferde sind ganz wunderbare Tiere. Hast du ein eigenes Pferd?

      Liebe Grüße,

      Giulia

      Löschen
    2. Ich habe so was ähnliches wie eine Reitbeteiligung mit einer Freundin. Die hat halt von ihrem Onkel vor etwa 3-4 Jahren das Pferd zum Reiten etc.bekommen, da es nicht mehr Turnier tauglich ist(hatte ein gebrochenes Bein und es welke zu riskant damit wider zu springen). Das hat allein alles aber nicht geklappt, da das ja ganz schön viel Arbeit und Geld ist, also teilen wir uns jetzt seit etwa einem Jahr rein, da es auch besser für das Pferd ist, wenn es jeden Tag bewegt werden kann:) Trotzdem sagt man dann automatisch, meins oder meine *lach*(was ja auch irgendwie so ist:) Also zur Frage, das Pferd gehört sowohl mir, als auch meine Bf
      LG Sarah

      Löschen
  3. Hallo : )

    Mir tut auf jeden Fall ein gutes Buch sehr gut, es hilft mir meistens besser abzuschalten.
    Und im Winter noch dazu verschiedene Duftkerzen : )

    Einen schönen Abend


    Liebe Grüße
    Hatice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Duftkerzen sind auch eine tolle Idee, sie können den Kopf frei machen oder einen heimelig werden. Hast du einen Lieblingsduft?

      Liebe Grüße,

      Giulia

      Löschen
  4. Hallo,
    ich finde da hilft meist Lesen, das Eintauchen in eine andere Welt. Da schalte ich ab, natürlich suche ich mir auch ein passendenes Buch dafür aus. Am liebsten lege ich mich dann auf meinen Lieblingsplatz auf der Couch, habe eine Tasse meines Lieblingstees und etwas Süßes griffbereit.
    Aber es hilft oft auch ein ausgedehnter Spaziergang oder ein gemütlicher Nachmittag mit meiner Freundin.

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    meine Seele stärkt nicht nur ein gutes Buch, auch die Zeit mit meinem Sohn, die ich unheimlich genieße. Nach vielen Schicksalsschlägen weiß man Kleinigkeiten einfach viel mehr zu schätzen und hängt an ihnen.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)

    am meisten stärkt meine Seele, wenn ich mit meinen liebsten eine wunderschöne Zeit verbringen kann, man sollte auch jeden Tag im Leben geniessen, denn man weiss nie wie lange es noch geht :)

    Liebe Grüße

    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    mich lässt ein Tag in der Therme wieder ganz zu mir kommen. ... einen Tag süßes Nichtstun, gutes Essen, natürlich auch ein gutes Buch muss dabei sein.
    Das Schwitzen in der Sauna und das Abkühlen danach lässt meinen Geist ganz frei werden, ich kann endlich loslassen vom Alltag.
    Danach fühle ich mich stark und wieder fit.
    LG und einen schönen Tag wünsche ich euch
    Katha

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    mich lässt ein Tag in der Therme wieder ganz zu mir kommen. ... einen Tag süßes Nichtstun, gutes Essen, natürlich auch ein gutes Buch muss dabei sein.
    Das Schwitzen in der Sauna und das Abkühlen danach lässt meinen Geist ganz frei werden, ich kann endlich loslassen vom Alltag.
    Danach fühle ich mich stark und wieder fit.
    LG und einen schönen Tag wünsche ich euch
    Katha

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich gehe gerne im Wald spazieren:) Das erdet mich und ich liebe die Ruhe dort. Zu der jetzigen Jahreszeit kann man dabei auch noch super Pilze sammeln.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ein ausführliches Gespräch mit meiner besten Freundin oder wenn ich Zeit mit meiner Familie verbringe tut mir immer sehr gut.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  11. Dankeschön für die tolle Buchvorstellung.

    Mich stärkt ein richtig tolles Essen oder ein schönes Buch, bei dem ich entspannen kann.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Also mir tut es richtig gut, am See in der Nähe spazieren zu gehen. Da bekomme ich den Kopf frei und kann gleichzeitig viel besser nachdenken, je nachdem was ich gerade eher brauche.
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  13. Also mir tut es richtig gut, am See in der Nähe spazieren zu gehen. Da bekomme ich den Kopf frei und kann gleichzeitig viel besser nachdenken, je nachdem was ich gerade eher brauche.
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  14. Meine Mama hat immer meinen Geist gestärkt, sie stand immer hinter mir, hat mich aufgebaut und mir neuen Mut gegeben, seit sie 2014 verstorben ist, bin ich in ein sehr tiefes Loch gefallen, der Halt war einfach weg. Da hat mich meine Tante aufgebaut und auch die Bücherwelt. Ein gutes Buch schmeichelt meiner Seele, läßt mich an andere Dinge denken und zieht mich so in seinen Bann, dass ich mit den Protagonisten fühle und daraus eben auch kraft schöpfe, aller "Hey sie hat es auch geschafft"
    Aber auch das Lachen von meinem Sohn ist so ein Rettungsanker in schweren Zeiten, wenn er sich ankuschelt und "mama ich hab dich lieb" flüstert. Dann ist die Welt wieder ganz okay.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    wenn ich mehr Zeit habe, dann geht es auf einen Berg. Wenn man am Gipfel ankommt und nach unten auf die "Welt" guckt, sind auch alle Probleme dort unten. Man fühlt sich einfach frei und glücklich :-)
    Wenn keine Zeit dafür bleibt, dann baut mich ein Spaziergang immer wieder auf.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  16. Halli Hallo,
    es liest sich vielleicht blöd, aber mir tut Zeit alleine gut.. egal was und ob ich was dabei mache.. ob mit dem Hund bzw. den Hunden drinnen oder draussen oder mit sont einem Vierbeiner, ob beim Lesen oder beim rein garnichts tun... nur ich als einziger Mensch... kein anderer dazu... daraus schöpf ich Kraft und DAS brauch ich aber auch wie Luft zum Atmen...
    Herzliche Grüsse
    M.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    mir tut lesen gut und mich daran zu erinnern, dass es mir sehr gut geht... mir hilft auch meine Familie und mein Hund ;)

    LG

    AntwortenLöschen