Montag, 22. Juni 2015

Hurra Hurra ! Das Buchmonster ist WIEDER DA ! + Wiederauferstehungs-Gewinnspiel



Hallo meine lieben Leser,


nach einer langen Durststrecke bin ich wieder da. Zum Glück zum Glück zum Glück! 

Ich bin darüber so froh, ich könnte Luftsprünge machen! 

Mein letzter Beitrag war ja Mitte Dezember gewesen, ich kann es nicht fassen, dass es jetzt ein halbes Jahr her ist. Aber ich denke, ich muss mich zunächst erklären, warum ich überhaupt so lange weg war...6 Monate...Mensch das ist ein halbes Jahr...der Wahnsinn, ich hätte selbst nicht gedacht, dass alles so viel Zeit in Anspruch nimmt und ich so so sehr keine Zeit mehr (für mich habe) 

Was habe ich nun also die sechs Monate lang so gemacht...oh man, am liebsten würde ich dieses Kapitel in meinem Leben vollkommen auslöschen, obwohl das nicht mehr möglich ist, und es war ja auch gut so, nun also:

An Rosenmontag hat mein Staatsexamen der Zahnmedizin begonnen. Da man ja auch schon vorher lernt und ich am Ende des Semesters noch ein paar Klausuren hatte, habe ich im Dezember angefangen exzessiv dafür zu büffeln. 6 Monate Dauerlernen, 4 Monate Examen....14 Prüfungsfächer....und letzten Montag (15.06.) war es dann soweit: die letzte Prüfung stand an und seit Montag darf ich mich Zahnärztin nennen!!!!!! 

Die Freude war groß, die Feierei umso größer, ich bin verdammt froh aber auch verdammt geschafft. Die letzte Woche war schon schlimmer als man gedacht hat...mit aufgeschobenen Arztterminen, Einkäufen, etc etc etc. Nach 6 Monaten Lernerei und nun endlich die Entlastung....fühl ich mich gereizt, müde...unausgeglichen, ich weiß nicht, was ich mit meiner Zeit anfangen soll, ob man nicht doch noch das ein oder andere Thema aufarbeiten soll ....und vor allem, und das schockiert mich umso mehr: Ich habe das Gefühl nicht mehr mit dem Alltag klar zu kommen. Das muss sich jetzt langsam erst mal alles regenerieren in meinem Kopf. Andre Vorgängerinnen berichten dasselbe und dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis man wieder ein richtig normaler Mensch ist. Na ich will ja nicht hoffen, dass das bei mir der Fall sein wird. Nur bin ich ehrlich zu euch und auch zu mir selbst....im Moment....bin ich total Weirdo. 

Ich kann nur eins sagen: mit dem Examen, da haben die sich was total Ungesundes und Inhumanes einfallen lassen...und das ausgerechnet im Bereich Medizin. Wenn mir heute einer sagen würde: Du musst das Examen jetzt noch einmal machen...ohne Alternative, entweder Examen oder sterben....ich glaube, ich würde lange überlegen, welche Option ich da wohl lieber nehme ;-) 

Aber nun ist es geschafft. Ich hatte viel Angst, viel Stress, wenig Zeit und doch haben 4 Monate an der Seele gezehrt. Doch nun ist es vorbei...Ade Prüfungen und hallo Leben. 

Ihr könnt euch vorstellen, wie nervenaufreibend es auch war ein passendes Buch zu finden, welches mir nicht auf den Keks ging, für das ich mal Lust hatte und welche mich richtig entführen konnten. Ich hatte einen"angefangenen Bücherverschleiss", der nicht mehr normal war. Viele haben gesagt, sie könnten jetzt in der Zeit nicht mehr lesen, aber ich habe das als Ausgleich doch irgendwie gebraucht. 

Hier kommt die Liste, der Bücher, die während meines Examens gut für mich waren:

Jägermond 2- Im Auftrag der Katzenkönigin 
Jägermond 3- Die Tochter der Sphinx von Andrea Schacht

Wahrscheinlich, weil das Buch so unkompliziert geschrieben ist und die Charaktere einfach sehr sympathisch und eingängig sind, konnte ich bei diesen beiden Büchern richtig abschalten und hatte sogar POSITIVE Gefühle. Als ich meinem Freund davon berichtete meinte er: Ist die Reihe nicht zu fantasylastig für dich? Darüber habe ich mir eigentlich keine Gedanken gemacht. Die Reihe war einfach nur gut für mich, es war die perfekte Mischung aus Spannung, Freundschaft, Klugheit, Naivität. Dabei bin ich zu der Reihe gekommen, wie die Jungfrau zum Kind...ich war auf der Frankfurter Buchmesse und hatte den ersten Teil der Trilogie in der Hand. Ein Mädchen sagte mir, das Buch sei total toll. Ich fand die Beschreibung....naja...aber irgendwie hat es mich dann doch nicht los gelassen und ich habe mir das Buch ein paar Tage später bestellt.

Drachenläufer
Tausend strahlende Sonnen

von Khaled Hosseini

Da war es wahrscheinlich so, dass der Stil des Autors irgendeinen Kanal gefunden hat, der mich weg bringt...in ein anderes Land mit anderen Problemen und anderen Strukturen.

Teo 
von Lorenza Gentile

Das war wahrscheinlich die Kombi: Unkompliziert geschrieben und entführt in die Welt eines kleinen, tapferen Jungen. Ein sehr sehr schöner Roman.



Und hier kommt die Liste meines Verschleiß', aber keine Sorge, ich werde den Büchern noch eine Chance geben. Bei diesen Büchern war es so...irgendetwas hat mich immer gestört, genervt...war uninteressant für mich oder ich habe Aggressionen bekommen:

Hörst du den Tod?
Nightmares
Über uns das Meer
Eine wie Alaska
Hand in Hand (Moonbow 2)
No Way out
Blinde Vögel
Alles Licht das wir nicht sehen
The Law of Attraction
Extinction
Warrior Cats
Frozen Time
Der raffinierte Mr Scratch
Der Kinderpapst
Süße Sünden
Ich bin Malala
Der Kindersammler


Oh man...die Liste ist lang. Bei "Hörst du den Tod?" habe ich mich ja noch durch gequält, dann habe ich mir gesagt: nein, das ist ja auch keine Entspannung für mich. Ich habe auch wirklich, wie man sieht, alles durchprobiert. Es kamen zwar nicht viele Bücher dabei heraus...und es ging unendlich langsam, die Bücher fertig zu lesen, aber diejenigen, die mir gefallen haben, diesen Büchern bin ich wirklich dankbar, dass sie mich durch mein Examen begleitet haben und fort geführt haben und ich ein wenig abschalten konnte. Es heißt ja nicht, dass die Bücher schlecht sind..ich habe einiges aufzuarbeiten und bitte meine Leser um Verzeihung, dass ich dann wohl nicht so aktuelle Bücher posten werde (ich versuche mich dann auch wirklich zurück zu halten, wobei ich letzte Woche "Aquqmarin" von Andreas Eschbach gekauft habe) 

Wie geht es nun weiter?

Nun Büchertechnisch habe ich einiges aufzuholen, ich lese gerade Aquamarin von Andreas Eschbach, der Roman ist sein erster Jugend/Fantasy Roman in der Art, also da war ich gespannt drauf.

Privat werde ich diese Woche in den Urlaub fliegen, am Donnerstag geht es ab nach Ägypten für eine Woche mit ausgewählten Büchern,  werde ich am Strand entspannen.

Beruflich muss ich eine Stelle als Assistenzzahnärztin finden, das mache ich allerdings erst nach dem Urlaub. Ich möchte in Frankfurt am Main und Umgebung bleiben und ich hoffe, dass eine liebe Praxis mich nimmt. 

Bloggertechnisch gibt es heute das erste GEWINNSPIEL !  

Jaaa genau, diejenigen, die sich durch den Artikel gequält haben, haben sich eine Belohnung verdient. 

Zu gewinnen gibt es:

Eine Überraschung aus Ägypten ( nur so viel: Es hat etwas mit Sand zu tun) und ein Wunschbuch aus meiner obigen Liste (Egal ob Examenswunderbücher oder meine Verschleißliste) 

Was ihr dafür tun müsst? 

Verratet mir, welches Buch euch durch schwere Prüfungen/ Situationen durch gebracht hat

ODER 

Verratet mir euren ultimativen Buchtipp für den Sommer! (Keine Liebesschnulzen, darauf reagier ich zur Zeit immer noch allergisch)


Es kann jeder mitmachen, der Leser meines Blogs ist, falls ihr unter 18 seid, benötige ich die Erlaubnis eurer Eltern. Versand außerhalb von Deutschland  nur in EU Länder (das sprengt sonst mein armes Studentinnenexamenskonto....ich konnte ja auch die letzten 6 Monate nicht arbeiten!), keine Auszahlung des Gewinns etc pp die sonstigen Floskeln ;-)


Zeit habt ihr bis zum 4.7.2015, ich werde am 5.7. auslosen. 


Ich wünsche euch viel Glück und vielen Dank fürs zulesen. 

Ich hoffe, ich bin euch in der Bloggerwelt wieder willkommen und werde jetzt mal schnuppern gehen, was sich hier so getan hat.

Eure Giulia/Euer Buchmonster




Kommentare:

  1. Hallo,

    schön, dass du wieder da bist und v. a. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM EXAMEN!!! Wow, Zahnärztin! Etwas, das ich nie im Leben könnte! Ich drücke schonmal die Daumen für die Jobsuche, aber ich denke, dass der Arbeitsmarkt da gut aussieht, oder?
    Und viel Spaß in Ägypten. Das klingt ja eher nach Hurghada oder so, aber als Ägyptologin muss ich dir natürlich die Altertümer wärmstens ans Herz legen. :-) Vielleicht machst du ja mal einen Ausflug.
    Ich habe übrigens KEIN Buch für Prüfungsphasen. Ich habe damals, als ich Magister gemacht habe, nur Fachbücher gewälzt. Denn davon musste ich so viele lesen, dass ich schlicht und ergreifend keinerlei Nerven mehr hatte, auch noch in der Freizeit ein Buch in die Hand zu nehmen. Ich hab mich dann vor den TV geknallt oder was Anderes gemacht. Das mit der Leselust kam erst wieder bei mir nach dem Studium.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück! Wir haben uns gerade so verpasst! Meinen Blog gab es im Dezember erst ein paar Monate! Jetzt ist es schon ein Jahr! Herzlichen Glückwunsch zum bestanden Examen und Hut ab vor deiner Disziplin! Ich muss sagen, ich könnte während des Examens nicht lesen! Das hat mich aufgeregt! Ich habe dann immer Jump and Run Spiele auf der Playstation gespielt! :-) Buchtipp? "Ich bin dann mal tot", habe ich gerade gelesen, hat mir sehr gut gefallen! LG Verena von Books-and-CATS

    AntwortenLöschen
  3. Freu mich! Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :-D

    Ich freue mich, dass du wieder zurück bist. Ich gratuliere dir zu den bestandenen Examen. Respekt. Meine sind erst nächsten Jahr und ich habe jetzt schon etwas Stress. Hoffentlich wird das ganze nicht so schlimm.

    Nun ich möchte dir meinen Sommertipp ans Herz legen.

    - Als erstes: Frag mal Alice ( Es ist ein Tagebuch eines Mädchen, welches tatsächlich existiert hat. Absolut lesenswert.
    - Die Letzten Tage der Rabbit Hayes (Ist ein Roman über eine Krebskranke Frau. Extrem guter Roman)
    - Nur einen Horizont entfernt (von Lori Nelson Spielmann, es ist ein Roman welches über das Thema Vergeben (der eigenen Mutter) handelt)

    Hier hast du drei verschiedene Bücher, es sind keine Schnulzen. Auch ich habe manchmal keine Lust Schnulzen zu lesen.

    Und ich hüpfe für das Buch "Eine wie Alaska" in deinen Lostopf.

    Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Willkommen zurück, ein paar Liebster Award Fragen wären vielleicht ein guter Wiedereinstieg? :)
    Ich habe mir erlaubt dich hier zu taggen:
    http://gerds-buecherregal.blogspot.de/2015/06/liebster-tag-ii.html

    AntwortenLöschen
  6. Auch von mir ein Herzliches Willkommen zurück!

    Freut mich das du diese "Phase" deines Lebens hinter dir hast. Ich bin mir sicher das Du schnell eine Stelle findest, aber genieß doch erstmal deinen Urlaub!

    Zum Gewinnspiel: Ich bin schon gespannt was die Überaschung sein wird. Als sommerbuch kann ich dir "Die rote Königin" empfehlen. Ich lese es gerade und wurde schon nach wenigen Seiten in seinen Bann gezogen:)

    Wenn ich gewinnen würde hätte ich gerne Nightmares:)

    Lg Little Cat

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    herzlichen Glückwunsch erstmal!!!

    Ich würde gerne
    -Alles Licht das wir nicht sehen

    gewinnen.

    Bei Prüfungssituationen helfen mir meistens keine Bücher, nur humorvolle oder leichte Lektüre. Aber meistens lese ich dann kaum, weil ich so fokussiert auf die Prüfung bin.

    Sommertipp:
    Dämonenhatz von Robert Asprin.

    Das ist z.B eine leichte humorvolle fantasy Lektüre. Sehr zu empfehlen.

    ( meteoritmeteoritmeteorit@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,

    Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Examen .
    Ich springe in den Lostopf für Teo von Lorenza Gentile.
    Sommertipp : Heilige Kuh von David Duchovny .

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Examen!

    Also was mir in Prüfungszeiten immer geholfen hat, war der gute alte Hornblower. Klar ist es etwas altmodische geschrieben, aber ein bischen Abenteuer, ein bischen Taktik und Finesse aber vorallem die kalte grausame See lassen einen doch zumindest für eine Stunde aus dem Alltag verschwinden und die Sorgen der Prüfung vergessen.

    AntwortenLöschen
  10. Hey werden wir heute noch erlöst? Oder müssen wir bis morgen hibbeln? :-)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    wurde denn schon ausgelost?

    Lg

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,


    es wurde bereits ausgelost. Der Gewinner wurde bereits informiert, ich werde heute aber noch einen Post dazu schreiben ! Tut mir leid, dass ihr warten musstet!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen