Montag, 6. Oktober 2014

Rezension: Elemente der Schattenwelt 02 - Soul & Bronze von Laura Kneidl


ISBN: 978-3-646-60055-1
548 Seiten
4,99 EUR
als epub oder mobi pocket Format erhältlich

Inhalt:

Mariella, auch Ella genannt, ist eine Soul Huntress in Ausbildung, doch nach dem Angriff der Unwesen in jener unglücklichen Nacht ist die Anzahl an Soul Huntern, die die Jagd auf jegliche Form von Geistern machen, immens gesunken, sodass Ella nun als vollwertige Soul Huntress gilt. Ihr und ihrer Mutter geht es nicht gut, sodass sie einen Fall annimmt, der viel Geld springen lässt, ihrjedoch schnell über den Kopf wächst. Da ihr Venator in jenes Unglücksnacht gestorben ist, ist sie allein, ihr wird jedoch ein neuer Partner zugeteilt: Wayne von den Blood Huntern, er begibt sich eigentlich nur auf Vampirjagd, ist jedoch körperlich verhindert, sodass er zu den Soul Huntern,die weniger körperliche Arbeit verrichten müssen, geschickt wurde. Beiden wird klar, dass der Auftrag nicht ohne ist und etwas viel Mächtigeres als ein schräger Poltergeist dahinter steckt.


Meinung:

Das Cover ist gut gelungen, es ähnelt dem des ersten Teils und die graue Farbe passt sehr gut zu den Soul Huntern. Eigentlich habe ich nicht wirklich viel zu sagen, ich fand das Buch einfach GENIAL! Die Idee fand ich schon im ersten Teil Klasse und auch im zweiten Teil wird man in dieWelt der Hunter entführt, sodass man schon fast selbst die Sehnsucht hat, selbst einer zu werden. Dieser Teil war nicht so kampflastig wie der erste Teil und dennoch sehr spannend und abenteuerlich. Gegen Ende verlieren die Charaktere etwas an Tiefe und werden etwas pauschaler in ihren Gedanken und Handlungen beschrieben, dies tut der Geschichte aber keinen Abbruch, ich habe sie trotzdem sehr gerne gelesen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie es weiter geht.
Vielleicht kennt ihr es ja, manchmal hat man über Bücher, die einem nicht so gut gefallen viel mehr zu sagen, als über Bücher, die einem sehr gut gefallen. 
Für mich war einfach die Mischung gute Story, Spannung, sehr mitreißender Sprachstil einfach perfekt.Ich habe das Buch wahnsinnig gern gelesen und bin unglaublich gespannt auf den dritten Teil. Am besten gefällt mir, dass die Charaktere aus dem ersten Teil auch auftauchen, als also nicht völlig separiert ist. Wayne war mir ja schon im ersten Teil sehr sympathisch. 

Ein supertolles Buch! Und dafür vergebe ich verdient die volle Punktzahl! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen