Donnerstag, 22. August 2013

Rezension: Göttlich verliebt von Josephine Angelini


ISBN: 978-3791526270
458 Seiten 
19,90 EUR

Inhalt:

Die Gefahren werden mehr um Helen, Lucas und Orion. Besonders Helen entdeckt neue Fähigkeiten, die nach dem Bund als Blutsgeschwister entstanden sind, sie platzt förmlich vor lauter Macht und wirkt unberechenbar. Dies macht natürlich ihren Freunden große Angst. Helen entdeckt, dass alles ganz anders kommt, als alle gedacht haben, sie spürt, dass die Linien zwischen Gut und Böse verschwimmen und sie selbst mittendrin ist. Der Verrat von Helena von Troja und den ganzen anderen Generationen wird ihr schmerzlich bewusst. Doch wird es dieses mal genauso sein? Oder ist der Plan der drei Moiren vielleicht ein ganz anderer? 


Meinung: (Vorsicht Spoiler!)

Kurz nach dem zweiten Teil musste ich einfach den dritten lesen, da dieser mich umgehauen hat. Ich war neugierig, ob die Autorin das Buch wie eine griechische Tragödie enden lässt, das hat sie auch ansatzweise, allerdings war mir das Ende dann doch etwas zu gut, als dass ich behaupten konnte, sie sei konsequent geblieben. Insofern war ich ein wenig enttäuscht, obwohl das Ende auch gut war und gut durchdacht. In dem Buch tauchen die historischen Vorgänger von Helen auf, wobei ich Helena von Troja noch glaubwürdig fand, die Geschichte um Lancelot und Artus und Co war es dann nicht mehr. Das war mir leider zu weit hergeholt. Die Wendungen innerhalb der Geschichte haben mir gut gefallen, allerdings hat mir wirklich die letzte Konsequenz gefehlt, natürlich will man nicht ganz zu brutal seine Figuren enden lassen, da es ja noch ein Jugendbuch ist ;-) Die Wiedervereinigung von Lucas und Helen hätte ich mir auch romantischer vorgestellt. 
Alles in allem war der dritte Teil jedoch genauso faszinierend wie die beiden Teile zuvor. Ich liebe die Welt, die die Autorin erschaffen hat und die Darstellung von den Göttern, und auch die Vernetzungen, die man sich so nicht bewusst war, der letzte Teil ist nicht schwach, allerdings haben mich ein paar kleine Dinge gestört, wie oben genannt, daher gebe ich für Göttlich verliebt 4 von 5 Monstern !




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen