Mittwoch, 27. März 2013

Rezension: Zwischen dir und mir von Lino Munaretto


ISBN: 978-3570308318
288 Seiten
8,99 EUR


Inhalt:

Die zwei verschiedenen Welten zweier Liebender: Lisa ist schön, intelligent, und reich, sie ist absolut perfekt und hat schon seit zwei Jahren den perfekten Freund. Doch als es ernster wird, macht Lisa einen Rückzieher, sie ist sich nicht mehr ganz so sicher, was ihre Gefühle betrifft und macht mit Dennis, ihrem Freund, schluss. Sie merkt,dass er nicht derjenige ist, für den sie ihn immer gehalten hat. Und dann ist da noch dieser Alex, er stellt genau die Fragen, er weiß, dassLisa unglücklich ist und obwohl es eigentlich unmöglich ist, denn Alex gehört zu den Oberlosern, verliebt sich Lisa in Alex. Doch das ist nicht das Ende von der Geschichte, denn es ist niemals so einfach, wie es aussieht. . . .


Meinung:

Das Cover ist nicht wirklich ein Hingucker, passt aber gut zum Thema "Jugend- Liebes.- Roman", der Titel ist auch in Ordnung. Das Buch wird aus abwechselnden Perspektiven erzählt (Lisa & Alex) und ist einfach und dennoch nicht pauschal geschrieben. Die Storyline an sich ist nichts Neues, das muss man schon sagen und trotzdem wird das Buch nicht langweilig, die Probleme werden sehr gut aufgegriffen. Das Buch hat die große Stärke, dass es ein realistisches Jugendbuch ist ohne zu übertreiben oder zu aggressiv an Themen heranzugehen, die etwas peinlich sind, bzw. eher diskreter behandelt werden sollten. Ich habe mich in einigen Situationen selbst wiedergefunden, als ich noch ein Teenie war. Die Handlungen, Gedanken, Unterhaltungen sind absolut realistisch und sind dadurch nicht anstößig. Das Ende hat mich etwas enttäuscht, da es in dem ganzen Buch eher um das Zusammenkommen geht, aber so eine richtige Beziehung zwischen den beiden wird nicht beschrieben. Ich werde das buch auf jeden Fall meinen kleinen Schwestern (14&15 Jahre) empfehlen und bin schon gespannt, wie sie es finden werden.

Ich gebe dem Buch 4 Monster und möchte mich bei cbt, Lino Munaretto und lovelybooks für das Rezensionsexemplar ganz herzlich bedanken. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen