Freitag, 15. Februar 2013

Rezension: Dragon Love 01- Feuer und Flamme für diesen Mann von Katie MacAlister





ISBN: 978- 3802581496
351 Seiten
9,95 EUR

Inhalt:

Aisling ist auf einer kleinen Kurierfahrt nach Paris, sie muss im Auftrag ihres Onkels ein wertvolles Aquamanile ausliefern, doch die Dame hängt leider tot an der Decke, es war offensichtlich ein Ritualmord, am Tatort erscheint dann auch noch der sexy Wyvern namens Drake. Die erste Begegnung mit dem schicksalhaftem Fremden ist sehr zwiegespalten, denn er stiehlt Aisling das Aquamanile. Drake gehört zu den grünen Drachen und diese sind berühmt dafür, Diebe zu sein. Es geschehen noch andere Morde und immer sind Aisling und Drake vor Ort. Schnell gerät Aisling unter Verdacht, zumal da ihr Alibi, das Aquamanile zu überbringen in Luft auflöst, da dieses ja gestohlen wurde. Aisling beschließt, den wahren Mörder zu finden, wäre da nicht diese seltsame erotische Aniehung zu ihrem Hauotverdächtigen: Drake.


Meinung:

Das Buch ist so wie der zweite Teil witzig, spritzig und spannend geschrieben. Allerdings hat die Tatsache, dass ich den zweiten Teil zuerst gelesen habe, viel an Spannung genommen, sodass ich das Buch nicht so ganz genießen konnte, aber dennoch hat es mich sehr amüsiert. Ich finde Aisling sehr sympathisch und werde mir auf jeden Fall die folgenden Teile zulegen !



1 Kommentar:

  1. You made some really good points there. I checked on the net for more info about the issue
    and found most people will go along with your views on this web site.

    AntwortenLöschen