Mittwoch, 17. Oktober 2012

Buchmesse wirklich so toll?

Huhu,


hier nur mal ein kleiner Zwischenpost, da ich schon lang nichts mehr geschrieben habe. Ich bin momentan mal wieder im Stress. Ab Montag gehts in die Klinik, die Arbeit und die Buchmesse und zu allem Übel auch noch ein Todesfall in der Familie.

Ich möchte hier mal kurz etwas anmerken, da ich die ganzen Buchmesse-Posts aufmerksam durchgelesen habe, die meisten fand ich sehr amüsant und gut. ich war auch auf der Buchmesse, am Sonntag war ich da, da ich Samstag arbeiten musste, das war am Sonntag meine fünfte Buchmesse am Stück und na klar ist die Buchmesse mega toll und ich bin mal wieder verarmt beim euphorischen Bücherkauf und herum geschnoppere, allerdings fand ich es dieses Jahr etwas...armselig. Normalerweise bekommt man die tollen Yogi Tee Proben oder die von Weleda, normalerweise gibt es dann noch ne Küche für das Gastland etc. Insgesamt war das Gastland nicht so präsent wie die anderen und noch dazu waren se ziemlich knauserig. Keine tollen Papptüten (ausser die süßen Mainzelmännchen =) ) sondern Plastiktüten gabs zum Kauf und wenn man mal nachgefragt hat, wurde man doof angeschaut. Der einzige Verlag, der mir richtig positiv aufgefallen ist, war Arena, mit netten lächelnden Mitarbeitern, die auch gerne mal einen Plausch gehalten haben.

Heute Mittag hab ich mit meiner Tante darüber gesprochen, sie war auch am Sonntag dort und hat nichts vom Gastland gesehen und wie gesagt, vorher sind mir die Gastländer schon aufgefallen ;-) Wie sind da eure Erfahrungen?

Kommentare:

  1. Das ging mir genauso! Im letzten Jahr war das Gastland Island sehr präsent und auch die Präsentation vieler kleiner Leseecken war toll gemacht. Neuseeland dagegen: Nur eine künstliche Wasser-Installation - was hat das bitte mit Lesen zu tun?

    Ansonsten: Auch ich habe Yogi-Tee vermisst; allerdings fand ich schon, dass es viel Zeug gab: Von x Bleistiften über Gummibärchen, Microfaser-Brillenputztücher, kleine Taschenlämpchen, Magnete, USB-Sticks etc. war alles dabei. Wobei ich sagen muss, dass ich als Fachbesucher bereits am mittwoch dort war - vielleicht sind die Verlage da noch großzügiger als am letzten Tag?

    Wie haben es die anderen erlebt?

    Viele Grüße

    Beth St. John
    Autorin und Ghostwriterin
    ++++++++++++++++++++++++++

    Jetzt mitmachen beim aktuellen
    Halloween Gewinnspiel auf
    www.vampirgeflüster.de

    ++++NEU++++

    Tödliches Blut - Vampir-Roman
    ISBN: 978-3-8442-2203-6

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Vielen Dank für deine Antwort.

      Nein also ich habe keinen Bleistift oder USB Stick etc bekommen. Leseproben ja, ansonsten . . .leider leider nichts.
      Ich persönlich sammel gerne die schönen Taschen aus Papier, habe dort aber nur die Mainzelmännchentasche bekommen.

      Löschen