Freitag, 28. April 2017

Bloggeraktion: [Auf immer gejagt] von Erin Summerill / Mörder oder Geliebter?



Mehr Infos zum Buch? KLICK !


Zum heutigen Erscheinungstermin von dem Buch "Auf immer gejagt" von Erin Summerill, möchte ich heute an der Bloggeraktion von Carlsen teilnehmen.

Die Protagonistin Tessa ist eine Fährtenleserin, sie bekommt den Auftrag, den Mörder ihres Vaters zu jagen. Nun ist dies Cohen, den sie heimlich liebt.


Sie erlebt einige Abenteuer und ist einigen Entscheidungen ausgesetzt.  

Auch die Carlsen- Blogger müssen ein paar Fragen standhalten, um mit Tessa das Abenteuer ihres Lebens zu erlesen. Hier kommen nun meine Antworten :




1.Tessa- die Protagonistin des Buches- ist wild, unabhängig und stark, aber auch ziemlich einsam. An welchen Buchhelden erinnert dich das?

Mich erinnert Tessa an Katniss Everdeen aus Tribute von Panem. Eine Protagonistin, die meine vollste sympathie hat. Sie ist mutig, auf sich allein gestellt, weil sie ihre Familie allein ernähren muss und wild. Ich liebe diese Charaktere. Starke Frauen, die alles erreichen können. hach ja. Ich bekomme schon richtig Lust auf das Buch.


2. Tessa hat nur noch eine Sache, die sie an ihren vater erinnert: ein verzierter Dolch. Hast du auch ein Familienerbstück?

Also meine Familie ist jetzt nicht so die Familienerbstück- Familie. Ich habe aber etwas viel schöneres geerbt, was kein Gegenstand ist und ich deswegen niemals verlieren werde: Meine Liebe zu Büchern. Meine Oma ist selbst Juristin (und wie ihr euch denken könnt, war das zu ihren Zeiten schon ein starkes Stück) und hat sehr viel gelesen, sie hat diese Liebe meiner Mutter weitervererbt, die wiederum Romanistik und Philosophie studiert hat. Als Kind war ich sehr lesefaul, das hat meine Mutter bekümmert. Zu meinem elften Geburtstag habe ich von meiner Oma ein Buch geschenkt bekommen. Es hieß "Sofies Welt" von Jostein Gaarder, es war ziemlich dick und ich hatte eigentlich keine Lust es zu lesen. Irgendwann, Wochen später, habe ich dann doch mal rein geblättert. Sofie, die die Frage "Wer bist du?" in ihrem Briefkasten gefunden hat, hat mich sofort mit sich genommen und so entstand eine Liebe zu Büchern, die niemals vergehen wird. 
3. Wenn sich Tessa auf etwas verlassen kann, dann  auf ihr Bauchgefühl. Wie ist das bei dir?

ich habe ein sehr gutes Bauchgefühl. Es kommt allerdings primär eher daher, weil ich gerne Menschen beobachte und Situationen für mich nachts analysiere. Die Schnellste bin ich deswegen nicht gerade. Das Bauchgefühl als Instinkt ist da, darauf gründe ich geradezu eine empirische Analyse...deswegen instinktiv handeln tue ich also nicht, auch wenn es manchmal echt besser wäre, wenn dann Dinge heraus kommen, die man sowieso schon geahnt hat. . .
4. In "Auf immer gejagt" haben Menschen bestimmte Begabungen. Welche besondere Fähigkeit würdest du gerne besitzen?

Ich hätte gerne die Fähigkeit, mit Dingen reden zu können. Also mit Gegenständen, sie hätten bestimmt eine Menge zu erzählen, was interessant aber auch nützlich sein kann.


5. Liebe oder Ehre- der Mensch, den du liebst begeht Verrat an deine Familie. Wie würdest du dich entscheiden?

Super schwere Frage. Rational betrachtet würde ich mich für die Familie entscheiden, da der Verrat also das Unrecht vom Geliebten ausgeht. Nun ist es aber so, dass ich einen jahrelangen Freund habe, der mir viel bedeutet und den ich sehr liebe. Ich war mal bei einer Wahrsagerin und die Karten haben gesagt, dass meine Mutter und mein Partner die beiden wichtigsten Menschen in meinem Leben sind, und das stimmt auch. Wenn ich einen Verrat meines Freundes an meine Mutter in meinem Kopf simulieren würde... Ich glaube, ich würde für beide kämpfen, eine Entscheidung wäre überhaupt gar nicht möglich. Da würde ich lieber ..keine Ahnung...für immer gefoltert werden, als einen von beiden zu verlieren. 


6. Im Wald überleben, so wie Tessa, hast du davon schon mal geträumt?

Im Wald überleben? Daran kann ich mich nicht erinnern, und wenn ja, dann war es bestimmt ein Alptraum. Sich auszumalen, im Wald zu leben, dort in einer einsamen Hütte zu leben mit geliebten Menschen und beginnen Selbstversorger zu werden- ja, davon habe ich schon des öfteren geträumt. Es gäbe sogar Pläne, die mein Freund und ich schon geschmiedet haben bezüglich Hühner, allerdings dann auf einem großen Grundstück in einem Vorort und nicht allein im Wald. Also mein Lebenstraum wäre es nicht gerade. Aber für Urlaub oder so, wärs mal ganz nett.


7. Die Würfel sind gefallen- Was hält das Buch "Auf immer gejagt" wohl für dich parat?

Das ist einfach, meine Erwartungen an das Buch sind hoch! Tessa wird eine sympathische Heldin sein, die sich nicht klein kriegen lässt, sich allerdings in einem dramatischen Zwiespalt befindet. Die Tragödie daran ist, egal, wie sie sich entscheiden wird, es wird nie das Nonplusultra sein. Ich bin super gespannt darauf, wie sich die Geschicke lenken lassen werden und sich das ganze entwickelt. 
Die Grundstory ist auch sehr interessant, also einmal die Begabungen, auf die ich ziemlich wild bin und dann noch so ein leichter Sherlock Holmes Touch, weil eine große Suche beginnt. Oh man, ich bin schon super eingestimmt. 



Seid ihr es auch?









Euer Buchmonster Giulia


PS: Mehr Infos zu der Bloggeraktion findet ihr hier!


1 Kommentar:

  1. Hey 👋 ! Hier ist nickislesewelt von Instagram. 😉
    Toller Blog! Hab gleich einmal auf folgen gedrückt, vl siehst du ja bei mir vorbei und folgst mir auch!
    glg nicki 😊
    http://nickislesewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen