Sonntag, 21. September 2014

Rezension: Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde von Shelle Summers



Fischer Verlag
ISBN: 978-3596194285
512 Seiten 
9,99 EUR 

Inhalt:

In Grace' Leben läuft eigentlich alles normal. Sie hat einen tollen Job, einen umwerfenden Freund, eine liebende Familie und eine beste Freundin. Grace war nicht unzufrieden, doch eines Tages begegnet sie dem Hundesitter der Nachbarin - Tyler Wilkie- er verzaubert sie beinahe sofort und bald schon stellt er ihr Leben auf den Kopf. Für Grace heißt das, dass sie mit ihrem alten Leben brechen muss, doch so einfach ist das ganze nicht. Tyler ist ein Musiker und er gewinnt sehr schnell an Ruhm, noch dazu wird die ganze Hin und Her zwischen den beiden immer komplizierter...

Meinung:

Ich habe das Buch als Urlaubslektüre mitgenommen, auf Anraten eines sehr netten Buchhändlers, ich wollte etwas Leichtes, das gute Stimmung macht und dabei auch noch eine gute Story hat. Ich muss sagen, da hatte der gute Herr einen guten Griff gemacht, denn das Buch hat alle meine Kriterien abgedeckt und meine Erwartungen sogar noch übertroffen. 
Mit sehr viel Herz und einen Hauch Humor wird die Begegnung zwischen den beiden erzählt, natürlich ist etwas Herzschmerz auch dabei, doch ich hätte niemals gedacht, dass das Buch wirklich so süß geschrieben ist. Ich war völlig hin und weg. Zumal, da das Buch auch noch eine recht spannende Geschichte dahinter hat. Das Buch ist zum Mitlächeln, zum Wahnsinnigwerden und zum Dahinschmelzen bestens geeignet und ich kann es jedem empfehlen, der nach einem Herz erwärmenden und humorvollen Buch sucht.

Ich gebe dem Buch daher die volle Punktzahl.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen