Freitag, 5. Oktober 2012

Rezension : Liebesspuk an Halloween



Inhalt:
Laura Fiore und ihre Freundinnen machen zum ersten Mal Gläserrücken, sie sind total aufgeregt und der Geist, der zu ihnen spricht heißt Prinzessin Felicitas und prophezeit Laura, dass sie sich in einen Vampir verlieben wird. Was für ein Schock für Laura! Seit dem Gläserrücken hat sie nur noch Alpträume von bösen, hässlichen Vampiren. Ausgerechnet jetzt zieht auch noch Vladimir in den Ort, er ist echt süß und im nu verliebt sich Laura in ihn, doch dann merkt sie, dass er viele Parallelen zu einem Vampir hat . . . Ob ihre Liebe eine Chance hat?

Meinung:
Das Buch ist flüssig und witzig geschrieben, ideal für 12 Jährige. Meine Schwester liebt die Reihe von Chaos, Küsse, Katastrophen und ich kann es sehr gut verstehen, damals hätte ich diese Bücher auch sehr gerne gelesen. Wissenswertes wird in dem Buch auch vermittelt, was ich echt klasse finde: es wird von rumänischen Diktatoren erzählt und Dinge erklärt, die noch nicht mal ich wusste ;-)
Selbstverständlich sind Handlung und Sprache nicht sonderlich komplex, aber das habe ich bereits erwartet. Ich persönlich bin aus der Nummer schon raus gewachsen, es war aber dennoch mal entspannend dieses Buch zu lesen. Ich vergebe 4 Monster für dieses Buch.


1 Kommentar:

  1. I am гeally grateful to the holder of this site ωho has shаred this great piece
    of writіng at here.

    Feel frеe to vіsit my ρage; payday loans

    AntwortenLöschen